de

ZIMMER ONLINE BUCHEN


+49 (0) 7834 837 - 0

Auto-Trips

- Tradition -

Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, Gutach | 12 km 

Das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach ist das älteste Freilichtmuseum Baden-Württembergs. Es stellt das Leben, Wohnen und Arbeiten der Menschen im Schwarzwald in den letzten Jahrhunderten dar. 

Das Freilichtmuseum hat seinen Namen vom Vogtsbauernhof, der seit 1612 an dieser Stelle steht und dessen Eigentümer um 1650 Talvogt in Gutach war. Mit diesem Schwarzwaldhaus gründete Hermann Schilli 1963 das Museum. Im Lauf der Jahre kamen weitere Bauernhöfe hinzu, die an ihrem ursprünglichen Standort abgebaut und im Museum Vogtsbauernhof wieder aufgebaut wurden: 

Ergänzt wird dies durch zahlreiche Funktionsgebäude wie Mühlen, Speicher, Backhäuser und Sägen. Auf dem ca. 5,5 Hektar großen Gelände des Museums leben außerdem Bauernhoftiere alter Rassen. 

Zum Veranstaltungsangebot des Schwarzwälder Freilichtmuseums Vogtsbauernhof gehören tägliche Mühlenvorführungen, Handwerksvorführungen, Sonderführungen, Mitmachprogramme für Kinder und Familien sowie Themen- und Aktionstage. 

Das Museum hat von Ende März bis Anfang November täglich geöffnet.
 www.vogtsbauernhof.de | Quelle: wikipedia

    

 - Action -

Europapark, Rust | 60 km

Das Freizeit-Familienevent wenn es um Action geht!

Der Europa-Park ist ein Freizeit- und Themenpark in Rust, Baden-Württemberg. Mit rund 5,5 Millionen Besuchern im Jahr 2015 ist er der am meisten besuchte Freizeitpark im deutschsprachigen Raum.
Auf einer Gesamtfläche von rund 950.000 m² werden in 17 Themenbereichen über hundert Fahrgeschäfte und mehrere Shows geboten. Zum Park gehören fünf Hotels, ein Campingplatz und ein Kino.
Eine der Hauptattraktionen ist die Achterbahn Silver Star, die vom Schweizer Ingenieurbüro Bolliger & Mabillard Ingénieurs Conseils SA geplant und in Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz erstellt wurde. Bis Anfang 2006 war sie die schnellste und bis 2012 die höchste Achterbahn Europas. Der Wartebereich der Bahn führt durch ein von Mercedes-Benz ausgestattetes Museum, in dem unter anderem Tourenwagen und Formel-1-Rennwagen betrachtet werden können.

Ein weiteres Fahrgeschäft ist die Wasserachterbahn Poseidon, die erste Wasserachterbahn in Europa.
Auch in der Wintersaison bietet der Europapark eine Menge für seine Besucher, Shows, einen stimmungsvollen Weihnmachtsmarkt auch einige Fahrgeschäfte sind geöffnet.

www.europapark.de | Quelle: wikipedia

     

- Kultur -

Straßburg, Frankreich | 72 km

Es lohnt sich ein Ausflug in die Nachbarschaft, in die nur 72 km entfernte Metropole des Elsaß - Straßburg. Eine reizende, pulsierende, dennoch sehr stimmungsvolle Stadt mit lebhafter Geschichte.

 Das Münster: 

Das Liebfrauenmünster zu Straßburg (französisch Cathédrale Notre-Dame de Strasbourg) ist ein römisch-katholisches Gotteshaus und gehört zu den bedeutendsten Kathedralen der europäischen Architekturgeschichte sowie zu den größten Sandsteinbauten der Welt. Wie die Stadt Straßburg im Allgemeinen verbindet auch das Liebfrauen-Münster deutsche und französische Kultureinflüsse.

Im Musée Tomi Ungerer – centre international de l’illustration ist das zeichnerische und graphische Lebenswerk des berühmten elsässischen Künstlers zu sehen. Eine Spielzeugsammlung, Fotografien, das Familienarchiv sowie Werke anderer international bekannter Zeichner (Saul Steinberg, Ronald Searle …) ergänzen das Museum

www.strassburg.eu | Quelle: wikipedia

  
  

- Landschaft -

  Die Ortenau, Rundfahrt | ca. 120 km

Die Ortenau erstreckt sich auf rund 70 km Länge von der Oos bei Baden-Baden bzw. dem Unterlauf der Murg im Norden bis zum Bleichbach bei Herbolzheim im Süden, das bereits zum Breisgau gehört. Die Metropole der Ortenau sowie deren wirtschaftliches und kulturelles Zentrum ist Offenburg.

Typisch für die Ortenau sind die steilen Westhänge des Schwarzwalds, die in hügelige Wein-, Obst- und Gemüseplantagen übergehen. Ein Genuß bei schönem Wetter die Landschaft an sich vorbei gleiten zu sehen. Die Burgruinen auf ihren Hügeln sitzen zu sehen, in einem der gemütlichen Dörfer halt zu machen und sich mit hausgemachtem Kuchen oder einem guten Glas Wein auf einer Gartenterrasse niederzulassen.

Hier gibt es hervorragenden Wein. Daher lohnt es sich das ein oder andere Weingut anzuschauen und die Weine zu verkosten!

Tipps dazu bekommen Sie persönlich von Herrn Junghanns im Hirschen.

Auf den Wochenmärkten werden regionale Obstsorten biologisch, erntefrisch angeboten.

Zum Einkaufen und Bummeln machen Sie halt in Offenburg.

  
  

- Natur-Erlebnis -

„Nationalpark Schwarzwald“, Schwarzwaldhochstraße | 35 km

Am nördlichen Ende des Wolftals beginnt der Nationalpark Schwarzwald. Seit 2014 darf sich ein Großteil der Wälder dort frei entwickeln. Nach dem Motto „Eine Spur wilder“ entwickelt sich dort Natur in Freiheit.

 
Eine Fülle an Veranstaltungen im aktuellen Jahresprogramm zeigen die Vielfalt des Nationalparks – von Auerhühnern über Waldökologie bis zur Kräuterküche. Sie können sich von den Rangerinnen und Rangern des Nationalparks zu unbekannten Aus- und Einblicken führen lassen, spannenden Vorträgen lauschen oder die Wildnis bei einer kulinarischen Wanderung mit allen Sinnen genießen.

Nähere Informationen und die aktuellen Veranstaltungen des Nationalpark Schwarzwald finden Sie unter: www.schwarzwald-nationalpark.de

  
  

- Action -

Hirschgrund-Zipline, Schiltach | 10 km

Das neue, atemberaubende Zipline-Erlebnis im Schwarzwald mit der längsten Einzelbahn in Deutschland.

Nähere Informationen finden Sie unter: www.hirschgrund-zipline.de